Antibiotika - Geiselberg Apotheke 1110 Wien Simmering - Ihre Gesundheit ist unser Thema

+43-1-7432033
Unsere Öffnungszeiten: Mo – Fr: 8:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr, Sa: 8:00-12:00 Uhr

Telefon: +43-1-7432033
Unsere Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 8:00-12:00 Uhr
und 14:00-18:00 Uhr,
Sa: 8:00-12:00 Uhr

Nur bakterielle Infektionskrankheiten können mit Antibiotika (griech: anti-gegen, biotikos- zum Leben gehörig) behandelt werden. Paul Ehrlich entdeckte im Jahr 1910 das erste Antibiotikum namens Salvarsan. Es ermöglichte erstmals eine therapeutische Behandlung gegen die zu dieser Zeit stark verbreiteten Syphilis.Penicilline und Sulfonamide folgten. Heutzutage gibt es zahlreiche Wirkstoffklassen, die sich erheblich in ihrer Wirksamkeit unterscheiden.

Grundsätzlich werden Antibiotika hinsichtlich ihrer Wirkung in bakterizid und bakteriostatisch unterteilt.

Werden die Erreger komplett abgetötet, wirkt das Antibiotikum bakterizid.Wird jedoch nur das Wachstum der Bakterien gehemmt, ist die Wirkung bakteriostatisch. Bakterien die sich im Ruhezustand befinden werden nicht abgetötet. Nach dem Absetzten der Antibiotika-Therapie können sich Bakterien wieder vermehren. Ab diesem Zeitpunkt muss das körpereigene Immunsystem die Eliminierung übernehmen. Bei dieser Behandlung werden Patienten mit einem eingeschränkten Immunsystem ausgenommen.

Welches Antibiotikum ist für mich das Richtige?

Antibiogramme geben einen Anhaltspunkt auf die Wirkstärke eines Antibiotikums. Sie werden auf der Basis von Empfindlichkeitsprüfungen erstellt. Nachdem der Arzt eine Probenentnahme (Urin, Auswurf, Rachenabstrich, Punktionen oder Biopsien) vorgenommen hat, schickt er die Probe umgehend in ein mikrobiologisches Labor. Nach ein bis zwei Tagen liegt das Ergebnis vor. Es beinhaltet eine Keimidentifizierung sowie eine Auflistung der getesteten Antibiotika. Die Wirksamkeit auf das Bakterium wird nach einem Schema beurteilt. Sensible(S) bedeutet, dass dieses Mittel geeignet für Sie ist. Intermediär (I) steht für eine Zwischenstufe, bei denen eine gewisse Hemmung des Keimwachstums ohne volle Wirksamkeit zu sehen ist. Resistent (R) sagt aus, dass die Bakterien in Ihrem Fall nicht abgetötet werden. Von diesem Antibiotikum ist abzuraten.

Das ABC der Antibiotikatherapie

Ausreichende Therapiedauer:

Wir beraten Sie gerne über Ihr persönlich verschriebenes Antibiotikum.

Dosierung

Ausreichend hoch, um Resistenzen zu vermeiden!

Einnahmezeitpunkt:

hängt vom Wirkstoff des Antibiotikums ab.

Nüchtern: 30-60 Minuten vor dem Essen oder 90-120 Minuten nach dem Essen

Zum Essen: die Einnahme während oder unmittelbar nach einer Mahlzeit.

Auswahl des Wirkstoffes nach Ihrem eigenen Profil

Bitte geben Sie ihrer behandelten Ärztin oder Arztes Grunderkrankungen, Ihren Immunstatus sowie Allergien bekannt, um mögliche Nebenwirkungen zu verhindern.

Tipps aus Ihrer Geiselbergapotheke:

  • Wenn Sie in den letzten 3 Monaten Antibiotika eingenommen haben, empfehlen wir bei erneuter Einnahme die Substanzklasse zu wechseln, um Resistenzen zu vermeiden.
  • Die Wirkung des Antibiotikums tritt spätestens nach 2-3 Tagen ein.Wenn bis dato keine Besserung in Sicht ist, kontaktieren Sie ihren behandelten Arzt
  • Bei Kindern ist die Einnahme während dem Essen zu empfehlen
  • Antibiotika mit einem großen Glas Leitungswasser einnehmen.Die Menge an Flüssigkeit steigt die Resorption des Wirkstoffes erheblich

             Vorsicht: Bei den Wirkstoffklassen der Chinolone und Tetracycline keine Einnahme mit Milch

  • Die Einnahme soll nicht unmittelbar vor dem zu Bettgehen oder im Liegen eingenommen werden
  • Antibiotika können die Wirkung der Pille, des Verhütungsringes, des Verhütungspflasters sowie alle anderen Langzeitverhütungsmethoden herabsetzten. Wir empfehlen zusätzlich mit einem Kondom zu verhüten, während und bis zu einer Woche nach der letzten Antibiotikumeinnahme
  • Während der Einnahme auf Alkohol verzichten
  • Bei allergischen Reaktionen sofort den Arzt mitteilen
  • Cefaclor- und Cefixim- Säfte sind besonderes für Kinder dank dem guten Geschmack empfehlenswert.
  • Erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr

© Stefan Kisling,denn Ihre Gesundheit ist unser Thema

DSC 0785 2

Aktuell

umzug

Wir ziehen zeitlich begrenzt um

 

Weiterlesen ...

Angebote & Aktionen

nic506 website bilder div at teaser k1

Rauchfrei 2019

Aktionswochen

Weiterlesen ...

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok